Wir möchten dich im Folgenden mit den wichtigsten Regeln beim TC Trofaiach vertraut machen.
Diese sollten mithelfen, dass es zu einem freundschaftlichen Miteinander kommen kann.

Unsere Anlage besteht aus 4 Plätzen, drei in der Sportanlage Rebenburggasse, einen im Park. Die Benützung steht in erster Linie den Mitgliedern zur Verfügung. Diese können Gäste zum Mitspielen einladen.

 

Alle Mitglieder, die ihren Mitgliedsbeitrag einbezahlt haben können das Reservierungssystem „Venuzles“, das über die Homepage aufgerufen werden kann, nutzen. Mit den persönlichen Zugangsdaten können bis zu drei Termine im Vorhinein eintragen werden. Bei Fragen zum Reservierungssystem sind der Obmann Andreas Kaiser (E-Mail: akaiser1@gmx.at) oder die Betreiber des Tennisstüberl‘s behilflich, die auch Eintragungen vornehmen können.

 

Die Plätze dürfen nur mit Tennisschuhen betreten werden. Eine der Sportart geeignete Kleidung ist erwünscht. Vor Spielbeginn müssen trockene Plätze beregnet werden. Nach Spielende müssen die Plätze abgezogen werden. Bitte verwendet nur die Schleppnetze, Linien bitte abkehren. Bitte übergebt den Platz spielfertig zur vereinbarten Zeit an eure Nachfolger. Die Plätze dürfen nicht bespielt werden, solange die Tafel „Platz gesperrt“ aufgestellt ist. Dies gilt auch nach starken und längeren Regenfällen, auch wenn die Hinweistafeln nicht aufgestellt sind.

 

Wird die Reservierung nicht genützt, muss die Reservierung gelöscht werden, um einen Ersatz zu ermöglichen. Reservierte Plätze werden bei Nichterscheinen der SpielerInnen nach 15 Minuten frei verfügbar.

 

Die Umkleiden und die Sanitäreinrichtungen der Stadtgemeinde Trofaiach stehen den Tennisspielern und allen Benützern der Sportanlage Rebenburggasse während der Betriebszeiten zur Verfügung. Das Spielen vor 8 Uhr ist nicht gestattet.

Eine gute und sportliche Saison wünscht euch der Vorstand des TC Trofaiach